Die BIG Partei hat ihre Kandidaten für das EU-Parlament aufgestellt

In Pressemitteilungen von Şahin Salbars

Frankfurt am Main, 13.1.2019:

Die BIG Partei hat ihre Kandidaten für die kommenden EU-Wahlen in geheimer Abstimmung gewählt.
Am Parteitag in Frankfurt am Main nahmen neben dem Bundesvorstand auch Landesvorstände, insgesamt 60 Delegierte teil. In geheimer Wahl wurde beschlossen, dass das Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit mit 40 Kandidaten an der Europawahl teilnehmen wird. Der Parteivorsitzende Herr Haluk Yildiz wurde in geheimer Abstimmung mit deutlicher Mehrheit auf Platz 1 der Liste gewählt. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte die große ethnische Vielfalt der Kandidaten. In seiner Rede machte der Bundesvorsitzende Haluk Yildiz deutlich: “ Wir haben auf europäischer Ebene etwas Einzigartiges erreicht. Auf unserer Liste finden sich unter den ersten zehn Kandidaten acht verschiedene Ethnien. Dies spiegelt die gelebte Vielfalt und das eigentliche Wählerbild in Europa wieder.“
Unter großer Zustimmung der Delegierten machte Haluk Yildiz deutlich, dass diese Wahlen ein Wendepunkt für Europa darstellen. Der Bundesvorsitzende hob hervor: „Wir werden versuchen bei dieser Wahl viele Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu mobilisieren. In Deutschland leben ca. 6,5 Millionen Wähler mit einem sogenannten Migrationshintergrund. Mit diesem Wählerpotential sollte es keine unüberwindbare Hürde für uns sein, Kandidaten ins europäische Parlament einziehen zu lassen.“

BIG Bundes- und Landesvorstände


Die Kandidaten der BIG Partei setzen sich wie folgt zusammen:

1. Haluk Yildiz – Unternehmensberater, Bonn
2. Nils von Bergner – Rechtsanwalt und Notar, Hamburg
3. Dr. Tarek Ali – Arzt, Wiesbaden
4. Ismet Misirlioglu – Dipl.-Ingenieur, Berlin
5. Sasa Olevic – Wirtschaftsinformatiker, Hamburg
6. Maha Watta Walter-Kamano – Unternehmerin, Wachtberg
7. Canan Azak – Ärztin, Andernach
8. Kaisa Ilunga – Journalist und Publizist, Bonn
9. Tarak Mtibaa – Dipl.-Ingenieur, Stuttgart
10. Dr. Emad Bünyadi – Augenarzt, Essen
11. Jaouad Ettalee – Pflegemanager, Bonn
12. Kemal Saglam – Fluggerätemechaniker, Augsburg
13. Orhan Akdag – Unternehmer, Garbsen
14. Sahin Salbars – Projektleiter, Bremen
15. Mümin Uluc – TV-Moderator, Mühlheim
16. Mehmet Yıldız – Unternehmer, Bad Dürkheim
17. Gürel Akkaya – Maschinenführer, Oberhausen
18. Hava Yilmaz – Sprach- und Integrationsmittlerin, Solingen
19. Murat Gede – Dipl.-Betriebswirt, Stuttgart
20. Ramazan Duman – Immobilienökonom, Nürnberg
21. Ayse Altay – Bankkauffrau, Augsburg
22. Erdal Aydin – Prozesskoordinator, Duisburg
23. Zübeyir Batur – Dipl.-Ing. Architektur, Bremen
24. Jean Marc Behalal – Jurist, Herne
25. Mehmet Cambaz – Unternehmer, Köln
26. Hakan Canik – Dipl.-Ökonom, Solingen
27. Erdal Demir – Maschinenbediener, Backnang
28. Aslan Dogan Cüceoglu – Dipl.-Ingenieur, Köln
29. Hasan Erol – Fachinformatiker, Mönchengladbach
30. Osman Güven – Oberfeuerwehrmann, Mönchengladbach
31. Burhan Hodzic – Jurastudent, Augsburg
32. Hakan Kocabiyik – Wirtschaftswissenschaftler, Berlin
33. Ayşe Koç – Studentin, Röthenbach
34. Stephan Krücken – Industriemechaniker, Bremervörde
35. Eddin Ljajic – Salesmanager, Mainz
36. Nevin Ayhan – Angestellte, Hamm
37. Tahsin Nehir – Gastronom, Augsburg
38. Mustafa Öztürk – Unternehmer, Berlin
39. Tuncer Samast – Konstrukteur, Hannover
40. Sükran Ugur – Hausfrau, Herne

Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit